Informationen über die Evangelische Akademie Baden Quelle: Johannes B. Hewel, Ralf Stieber
Facebook Twitter YouTube RSS
Ansprechpartner

Ralf Stieber
Presse- und Öffentlichkeitsreferent

Globalisierung und Zusammenwachsen in Europa - die Zeit von 1990 bis 1997

Evangelische Akademie Baden

Am 3. Oktober 1990 wird die Wiedervereinigung Deutschlands mit einem Staatsakt in Berlin offiziell vollzogen. Nun heißt es – auch in der Akademie – daran zu arbeiten, damit zusammenwächst, was zusammengehört. Ob die beinah täglichen Enthüllungen, die uns aus der Gauck-Behörde erreichen, dazu beitragen, bleibt umstritten. Die Entwicklung in Jugoslawien und den sich abspaltenden Staaten rufen eine neuerliche, weltweite Krisenstimmung hervor. Der Einsatz deutscher Soldaten für Aufgaben innerhalb der Vereinten Nationen (UNO) wird als Prüfstein herangezogen für den Beitrag Deutschlands zum Frieden in der Welt. Daneben gilt es, Hindernisse wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ursprungs auf dem Weg zu einem vereinten Europa zu beseitigen, wie es 1992 im Vertrag von Maastricht zur Wirtschafts- und Währungsunion beschlossen worden war.

 
 < zurück zu 1989         vor zu 1990 >