Publikationen der Evangelischen Akademie Baden Quelle: Ralf Stieber, Karlsruhe
Facebook Twitter YouTube RSS
Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Publikationen 2005

: Klaus Nagorni
13001_CD01Mitte
Gedanken und Geschichten über Gott und die Welt

Herrenalber Forum digital 1, Karlsruhe 2005

10,00 €
merken

Hg.: Jürgen Audretsch / Klaus Nagorni (Hg.)
11047_HF45Ende
Theologie und Naturwissenschaft im Gespräch VI

Die Frage nach dem Ende wird gesellschaftlich, aber auch individuell tabuisiert. Das Ende von allem wird gerne verdrängt. Das Nachdenken darüber scheint aktiver Lebensbewältigung abträglich zu sein und nicht so recht in die Spaßgesellschaft zu passen. Andererseits sind nicht wenige Menschen auch heute von einer apokalyptischen Weltsicht fasziniert, in der sich viele aktuelle Beobachtungen – von den Klimaveränderungen bis zu den potentiellen Auswir­kungen terroristischer Anschläge – als potentielle Vorboten des Endes summieren.

5,00 €
merken

: Christoph Gellner
11046_HF44Gellner
Barbara Frischmuth, Adolf Muschg und die interkulturelle Herausforderung der Theologie

Der Literaturwissenschaftler und Theologe Christoph Gellner versteht Literatur als ideales Medium der Auseinander­setzung zwischen Vertrautem und Fremdem, Eigenem und Anderem. Dies wird in der hier abgedruckten erweiterten Fassung seines Festvortrags zur Verleihung des Bad Herrenalber Akademiepreises deutlich. Besondere Auf merksamkeit verdienen seiner Meinung nach die interreligiösen Begegnungen im Spiegel der Literatur. Sie könnten mehr noch als bisher für den Religionsdialog fruchtbar gemacht werden.

4,00 €
merken

Hg.: Jan Badewien / Hansgeorg Schmidt-Bergmann (Hg.)
11045_HF43Johnson
Heimat als geistige Landschaft

Zum 70. Geburtstag und 20. Todestag Uwe Johnsons veranstalteten die Evangelische Akademie Baden und die Literarische Gesellschaft Karlsruhe eine gemeinsame Tagung zu seinem Leben und Werk. Die Beiträge sind in dem vorliegenden Band „Mutmaßungen über Uwe Johnson" versammelt. Der Titel schließt an Johnsons bekannten Buchtitel an – und verweist darauf, wie viele Facetten seiner Biographie und wie viele Perspektiven seines Werkes noch der Erforschung bedürfen. Der Untertitel spricht die literarische Verortung Johnsons an, aber auch seine biographische Suche nach einer Heimat: sein Weg, der von Pommern und Mecklenburg über Berlin und New York in die kleine Stadt Sheerness on Sea in der Themse-Mündung führt.

 

6,00 €
merken

: Evang. Landeskirche in Baden (Hg.)
12120_HP119Zwangsarb
in den Einrichtungen der Evangelischen Landeskirche und der Inneren Mission 1939-1945

Einen Beitrag, dem Vergessen entgegenzutreten, will diese Publikation leisten. Dass auch die Kirchen Zwangs­arbeiter beschäftigten, stand nie außer Frage. Allerdings machten sich die Kirchen in Deutschland beschämend spät daran, diese dunklen Kapitel ihrer Geschichte aufzuarbeiten. Im Jahr 2002 beschloss die Evangelische Landeskirche in Baden, den Umfang und die Geschichte des Einsatzes von Zwangsarbeitern in Einrichtungen der Landeskirche und der Inneren Mission wissenschaftlich aufarbeiten zu lassen. Die Publikation dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse der Forschungsarbeit, Interviews mit ehemaligen Zwangsarbeitern sowie einen Bericht über deren Besuch in Heidelberg.

 

7,00 €
merken

Hg.: Sieglinde Ruf / Ralf Stieber (Hg.)
12119_HP118Stiftunge
Mit Stiftungen Gemeinde gestalten

Das seit Anfang 2000 gültige neue Stiftungsrecht löste einen Stiftungsboom in Deutschland aus. Die Renaissance der Stiftungsidee hat mit der Erkenntnis zu tun, dass der Staat nicht alles regeln, geschweige denn finanzieren kann. Bundespräsident Horst Köhler dazu kürzlich in einer Rede: „Zu stiften ist gelebter Ausdruck der Wertorientierung unserer freien Gesellschaft: […] Stifter sind Vorbilder, weil sie handeln. So unterschiedlich die Zwecke auch sind – eines liegt allen Stiftungen zugrunde: Sie werden von Menschen gegründet, die etwas bewegen wollen."

 

8,00 €
merken