Informationen über die Evangelische Akademie Baden Quelle: Johannes B. Hewel, Ralf Stieber
Facebook Twitter YouTube RSS
Ansprechpartner

Ralf Stieber
Presse- und Öffentlichkeitsreferent

Nachbemerkung

Die insgesamt 50 Ausschnitte aus der Geschichte der Evangelischen Akademie Baden wurden vor allem vor dem Hintergrund gesellschafts- und kulturpolitscher Entwicklungen und Fragestellungen der Bundesrepublik Deutschland erzählt. Die im Text genannten Akademietagungen sind exemplarisch für diese Dimension der Akademiearbeit, insbesondere im Blick auf die Zukunft hin.

Es versteht sich von selbst, daß viele wichtige Tagungen seit Gründung der Akademie vor 50 Jahren dabei unerwähnt blieben, und auch wichtige Fakten aus der Geschichte der Akademie übersehen oder vergessen wurden. Neben zahlreichen “geschlossenen Tagungen” konnte zum Beispiel auch das religiöse Leben der Evangelischen Akademie nicht aufgearbeitet werden. Fragen des Glaubens und der Spiritualität waren und sind aber in der Evangelischen Akademie Baden in ihrer Stellung zwischen Kirche und Gesellschaft immer der Horizont, der nicht vernachläßigt wurde, Andacht und Gottesdienste waren in je eigener Weise stets integraler Bestandteil der Tagungen.

Für Ergänzungen zur Geschichte der Evangelischen Akademie Baden sind wird dankbar.


Ralf Stieber